IRLG Blog

Einstieg

Infos für funkinteressierte Funk-Neulinge

Blog-Navigation: Alle |  Einstieg |  Forschung |  Industrie


Bildquelle: Wikipedia, IRLG

Was unterscheidet lizenzfreie von lizensierten Bändern?

Das Frequenzspektrum ist in lizenzfreie und lizensierte Bänder aufgeteilt. Freie Bereiche gibt es nicht, da Frequenzen eine sehr begrenzte Ressource sind. In Deutschland ist die Bundesnetzagentur für die Regulierung und Vergabe der Lizenzen zuständig, welche außerdem auch europäische Vorgaben umsetzt. Wer sehen möchte, wie die Bundesnetzagentur ihre Aufgabe umsetzt, kann in den öffentlich abrufbaren Frequenzplan schauen. (weiterlesen)


Bildquelle: ifak

#IRLG_erklärt: 5G Campusnetze

Die Nutzung von Funkkommunikation hat sich in den letzten Jahren so tief in den Alltag integriert, dass wir uns der Allgegenwärtigkeit meistens gar nicht mehr bewusst sind. Smartphones, Computer, Fernseher, Spielekonsolen aber auch Autos, Ampeln, Baufahrzeuge, Züge und ganze Industrieanlagen sind mittlerweile drahtlos miteinander verbunden. (weiterlesen)


Was sind eigentlich Frequenzbänder?

Als Frequenzband wird ein begrenzter Abschnitt im elektromagnetischen Spektrum bezeichnet. Eine elektromagnetische Schwingung wird in erster Linie durch ihre Wellenlänge beschrieben. Je größer die Wellenlänge - also der Abstand zwischen beispielsweise zwei Maxima -, desto kleiner ist die Frequenz (weiterlesen)


Bildquelle: IRLG

Was ist das IRLG und wie ist es aufgebaut?

Wir im Industrial Radio Lab Germany (IRLG) haben eine gemeinsame Vision: Wir schließen die Lücke zwischen Anwendung und Forschung. Und wie unser Name schon sagt, tun wir das im Bereich von Funksystemen für betriebliche und industrielle Anwendungen. Dazu erforschen wir wissenschaftlich-technische Fragestellungen aktueller und zukünftiger sicherer industrieller Funkkommunikationssysteme, entwickeln Innovationen, unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung und sichern über die Zusammenarbeit mit wirtschaftlich-politischen Gremien den Wissenstransfer für eine digitalisierte Gesellschaft. (weiterlesen)


Bildquelle: IRLG

Grußwort unseres IRLG-Direktors Gerhard Fettweis

Liebe Leserinnen und Leser, die Industrie hat heute eine hohe Produktivität erreicht, auch aufgrund der Kommunikationsinfrastruktur innerhalb von Produktions- und Logistikstätten. Diese Infrastruktur ist heute dominant fest verdrahtet. (weiterlesen)