Industrial Radio Day Logo

Industrial Radio Testbeds | Forschungsprojekte | Impulse | Austausch

Industrial Radio Day 2021

Für Vertreter*innen aus Forschung, Herstellung und Anwendung von industriellen Funksystemen.

Das vom BMBF geförderte Industrial Radio Lab Germany (IRLG) lädt am 17. November 2021 zum ersten Industrial Radio Day als virtuellen Austausch rund um die drahtlose Vernetzung in der Industrie ein.

Es wird eine Plattform geboten, um Perspektiven aus der Industrie, relevante Impulsthemen sowie Ergebnisse aus aktuellen Forschungsprojekten zu präsentieren und zu diskutieren. Daher richtet sich die Veranstaltung gleichermaßen an Vertreter*innen aus Industrie und Forschung. Weiterhin stehen aktuelle und sich im Aufbau befindende Testfelder im Fokus, in denen Funktechnologien unter realistischen Bedingungen für den Industrieeinsatz erprobt werden. In der virtuellen Form wird auch die Möglichkeit zum individuellen Austausch der Teilnehmer*innen geboten.

Das Industrial Radio Lab Germany (IRLG) ist ein Verbund aus vier Forschungs- und Entwicklungslaboren mit regionaler Verankerung in Bremen, Dresden, Kaiserslautern und Magdeburg, der sich wissenschaftlich-technischen Fragestellungen aktueller und zukünftiger sicherer industrieller Funkkommunikationssysteme widmet.

Der Industrial Radio Day wird begleitend zur KommA 2021 – dem 12. Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation – ausgerichtet.

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Anmeldung

Der Industrial Radio Day wird in Verbindung mit dem 12. Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation (KommA 2021) ausgetragen.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung: KommA / Industrial Radio Day.